Nohfelden. Am Freitagnachmittag gab es im Nordsaarland einen starken Regenschauer. Dann kommt es auf der A 62 und der A 1 regelmäßig zu Verkehrsunfällen, weil einige Fahrzeugführer die Gefahr von Aquaplaning nicht richtig einschätzen und zu schnell fahren.

So auch gegen 16.00 Uhr als ein 25-jähriger PKW-Fahrer aus Richtung Trier kommend in Richtung Kaiserslautern fahrend kurz vor der Abfahrt Türkismühle ins Schleudern kam und frontal in die rechtsseitige Leitplanken stieß.

Anzeige:

Der Mann wurde leicht verletzt, am PKW entstand Totalschaden, ca. 30 m Leitplanken wurden eingedrückt.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Anzeige: