AllgemeinPolizei NewsRV Saarbrücken

Autofahrer schlägt anderen Autofahrer nach Missverständnis

Werbung:

Völklingen-Wehrden. Am späten Montagnachmittag kam es auf der BAB 620 zu einem Missverständnis bei einem Fahrstreifenwechsel zwischen zwei Verkehrsteilnehmern, einem 59-Jährigen und einem 37-Jährigen aus Völklingen.

In Folge des Missverständnisses hatten beide Verkehrsteilnehmer in der Hallerstraße angehalten, woraufhin der 37-Jährige an das Fahrzeug des 59-Jährigen herantrat und diesem mit der Faust ins Gesicht geschlagen hatte.

Werbung:

Der 37-Jährige muss nun mit einem Strafverfahren wegen Körperverletzung rechnen.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

 

Werbung:

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren