St. Wendel. Am Samstag, gegen 12:47 Uhr, kam es in St. Wendel, Jahnstraße zu einem folgeschweren Verkehrsunfall bei dem ein 40-jähriger Motorradfahrer aus Urweiler lebensgefährlich verletzt worden ist.

Dieser fuhr mit seinem Krad in Richtung Urweiler und kollidierte mit dem entgegenkommenden Klein-LKW, der von einem 23-jährigen Mann aus Schweich geführt worden ist und nach links auf den Aldi-Parkplatz abbiegen wollte.

Der Kradfahrer wurde so schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Winterbergklinikum geflogen worden.

Zur Klärung des Unfalles wurde ein Gutachter hinzugezogen.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare