Anzeige:

Am 20.08.2016 kam es um 19:05 Uhr in Großrosseln auf dem Klosterplatz zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen syrischen Flüchtlingen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren insgesamt 7 Personen an der Schlägerei beteiligt.

Als Folge der Prügelei wurden vier Personen erheblich verletzt, da zerschlagene Glasflaschen zum Einsatz kamen. Ein 39-jähriger Syrer wurde so schwer verletzt, dass er in Lebensgefahr schwebte und nur durch die Zuführung von Blutkonserven in einer Klinik gerettet werden konnte.

Anzeige:

Aufgrund der bestehenden Sprachprobleme gestaltete sich die Sachverhaltsaufnahme vor Ort sehr schwierig. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare

Kommentare

Anzeige: