Anzeige:

Völklingen-Geislautern. Eine Polizeibeamtin der PI Völklingen, welche bei einer stationären Verkehrskontrolle in der Ludweilerstraße ein Fahrzeug anhalten wollte, wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch leicht verletzt.

Ein roter Mazda 6 mit MG-Kreiskennzeichen nährte sich aus Richtung Völklingen kommend der Kontrollstelle. Die gegebenen Anhaltezeichen missachtete der Fahrer, trotz Ausweichversuch wurde die von dem Fahrzeug am rechten Arm getroffen.

Anzeige:

Das Fahrzeug wurde in der Folge weiter in Richtung Ludweiler geführt und konnte schließlich in der Hahnenkopfstraße gestellt werden. Der 43-jährige Fahrer aus Mönchengladbach war stark alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest erbrachte eine Wert von über 2 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Kommentare

Kommentare

Anzeige: