Saarbrücken. Bereits am 27.06.2016 ereignete sich in der Parkanlage der evangelischen Kirchengemeinde in der Jüngststraße in Saarbrücken-Malstatt ein besonders schwerer Fall der Nötigung.

Ein bislang unbekannter Mann zwang eine 19-jährige Frau aus Merzig unter Vorhalt eines Messers, sich vollständig zu entkleiden, wobei er die Geschädigte filmte.

Im Anschluss entfernte sich der Mann in unbekannte Richtung.

 

Er wird wie folgt beschrieben:1

–       Männliche Person, ca. 30 Jahre alt

–       Ca. 170-180cm groß, 70-75 kg schwer

–       Blonde kurze Haare

–       Sprach dialektfreies Deutsch

–       Bekleidet mit dunkler Lederjacke

 

Zwischenzeitlich konnte ein Phantombild erstellt werden. Wer kennt den bislang unbekannten Mann?

Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann (Telefon 0681/9321-230) oder einer anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Kommentare