WND. Von dem Inhaber eines Supermarktes für Haushaltswaren und sonstige Gebrauchsgegenstände in der Ziegeleistraße wurde eine nicht alltägliche Sachbeschädigung angezeigt.

So waren am Montag, 19.12.16, 16.30 Uhr, 2 Frauen in dem Supermarkt. Diese beiden Frauen begaben sich an nicht überall einsehbare Warenregale und nahmen verschiedene Waren mit flüssigem Inhalt heraus und kippten diese aus. So gossen sie u.a. Waschmittelpackungen, Shampoo-Packungen aber auch Ketchup-Packungen sowohl auf den Boden wie auch teilweise in die Warenregale. So wurden die ausgeschütteten Gegenstände wie auch die übergossenen Gegenstände teilweise unbrauchbar gemacht. Weiter wurden die Böden durch die ausgeschütteten Flüssigkeiten stark verschmutzt.

Bevor die Angestellten, die Sachbeschädigung mitbekamen, verließen die beiden Frau das Geschäft. Weder die genaue Höhe des entstandenen Schadens  noch die Beweggründe  für das Verhalten der beiden Frauen stehen derzeit fest.

Bisher liegt nur eine grobe Beschreibung der beiden Täterinnen vor.

Danach wurde die eine Frau lediglich mit ca. 25 Jahre alt und dunklen, längeren Haaren und die 2. Frau mit ca. 35 Jahre alt mit ebenfalls dunklen Haaren beschrieben.

Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen. Die Polizei St. Wendel(06851/898-0) sucht Zeugen, die Angaben zu der vorliegenden Sachbeschädigung machen können.

Kommentare

Kommentare