Lebach. Am Donnerstag, dem 20.12.2016, gg. 15.00 Uhr, kam es auf der Ortsdurchgangsstraße zu einem Verkehrsunfall, als ein 26-jähriger Mann sein ferngesteuertes Modellauto versehentlich auf die Fahrbahn steuerte.

Dies führte dazu, dass ein Autofahrer sein Fahrzeug stark abbremsen musste.  Zwei hinter ihm fahrende Verkehrsteilnehmer konnten ihr Fahrzeug ebenfalls noch anhalten, während ein vierter Fahrzeugführer die Situation zu spät erkannte und auf den vor ihm fahrenden Pkw auffuhr.

Hierbei wurden 2 Personen leicht verletzt.

Den Lenker des Modellautos erwartet ein Strafverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

 

Kommentare

Kommentare