Saarbrücken. Am Samstag, dem 03.12.2016, befuhr eine 44-jährige Frau aus Saarbrücken mit ihrem grauen Skoda Oktavia die Fichtestraße in Saarbrücken in Fahrtrichtung Brauerstraße. Hierbei wurde sie von einem entgegenkommenden Fahrzeug gestreift. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend. Es ist bekannt, dass es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen dunkelfarbigen Pkw mit Saarbrücker Kreiskennzeichen handelt.

Der Pkw müsste entlang der Fahrerseite deutliche Beschädigungen aufweisen. Laut Aussage der Geschädigten befanden sich hinter dem Unfallverursacher noch zwei weitere Fahrzeuge, die den Unfall gesehen haben müssten.

Über die Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann (Telefon 0681/9321-230) oder einer anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Kommentare