Am Samstagabend, gegen 20:45 Uhr, wurden auf einem Wiesengelände an der B 406, ca. 500 Meter vor der Ortslage Perl-Nennig, ca. 80 Heuballen von einer bislang unbekannten Person angezündet. Durch den Brand der Heuballen, die als Viehfutter gelagert wurden, entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Neben einem Kommando der Polizeiinspektion Merzig waren auch die Feuerwehren von Perl und Perl-Sinz im Einsatz.

Personen, die Hinweise zu dem Brandverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Merzig, Telefon 06861/7040 in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Kommentare