Am Montagmorgen kam es auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Waldmohr und Bruchmühlbach-Miesau zu einem Verkehrsunfall. Der 54 jährige Fahrer eines Audi A6 fuhr infolge Unachtsamkeit und zu geringem Sicherheitsabstand in Fahrtrichtung Mannheim auf den vor ihm fahrenden Opel Insignia eines 41 jährigen auf.

Zwei Insassen wurden leicht verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro.

Kommentare

Kommentare