In der vergangenen Nacht war es in Saarbrücken-Ensheim zu einer Vielzahl von Farbschmierereien gekommen.

Die erste Meldung bei der Polizei ging am heutigen Morgen durch die Grundschule Wickersberg ein, wo zum Teil das Gebäude aber auch diverse andere Objekte wie Mülleimer, Spielgeräte, etc. mit Farbe besprüht worden waren.

Bei der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei offenbarte sich dann das ganze Ausmaß der Sprühaktion. Wie mittlerweile festgestellt, waren außerdem noch mehrere Häuser, Begrenzungspfosten, Straßenverkehrsanlagen, zwei Pkw, Stromkästen u.a. Objekte mit roter, grüner, weißer und schwarzer Farbe besprüht worden.

Betroffen waren hauptsächlich die Eschringer Straße sowie die Kettelerstraße in Ensheim

Tatverdächtig sind nach bisherigen Ermittlungen drei Kinder im Alter von 9 und 10 Jahren.

Zeugen und möglicherweise noch weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizei in Brebach (0681 / 98720) in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Kommentare