2 Männer sind am Dienstag, kurz nach 18 Uhr, in Schmelz-Limbach, im Einmündungsbereich Dorfstraße/Im Häupel mit einem roten Ford Fiesta in einen Vorgarten gefahren und konnten das Fahrzeug ohne fremde Hilfe nicht mehr auf die Straße zurückfahren.

Einen vorbeikommenden Pkw-Fahrer ( Zeuge ), der die Unfallstelle abgesichert hatte, baten sie, das Fahrzeug aus dem Vorgarten zu ziehen. Als der Pkw-Fahrer sah, dass keine Kennzeichen an dem Fahrzeug waren, lehnte er diese Bitte ab.

Die beiden Männer gingen dann in Richtung Ortsmitte weg. Einer der beiden kam jedoch wenige Minuten später zurück und griff den Zeugen an und versuchte ihn,  zu schlagen.

Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Beschreibung der beiden Flüchtigen:

  1. Mann: 175 cm groß, ca. 27 Jahre alt, normale Statur, bekleidet mit schwarzem Basecap und grauer Arbeitshose
  2. Mann: 165 – 170 cm groß, 27 Jahre alt, kräftige Statur, kurze Haare, schwarze Wollmütze

 

Hinweise bitte an die PI Lebach, Tel.: 06881/505-0

Kommentare

Kommentare