Am Freitag, 10.02.2017, führten Beamte der Polizeiinspektion Merzig, von 20:00 h bis 21:15 h, gemeinsame Kontrollen mit dem Ordnungsamt der Stadt Merzig nach dem Jugendschutz- und Nichtraucherschutzgesetz in den Merziger Shisha-Cafés durch. An dieser Kontrolle war zudem das Hauptzollamt Saarbrücken beteiligt, welches  die Shisha-Cafés hinsichtlich der Einhaltung von Steuergesetzen unter die Lupe nahm.

Die Polizei Merzig und das Ordnungsamt der Stadt Merzig musste eine Vielzahl an Verstößen gemäß dem Jugendschutz- und Nichtraucherschutzgesetz feststellen.

Das Hauptzollamt Saarbrücken musste mehrere Verstöße gegen das Tabaksteuergesetz und der Abgabenordnung feststellen.

Die Betreiber der Shisha-Cafés müssen mit entsprechender Sanktionierung der Verstöße rechnen.

Kommentare

Kommentare