In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ereignete sich an der Kreuzung B 51 / Hafenstraße ein Verkehrsunfall mit einem Lkw, bei dem der Fahrer schwer verletzt wurde. Der Unfallverursacher befuhr mit seinem mit 13 Tonnen losen Blechen beladenen Lkw die B 51 von Saarlouis kommend in Richtung Dillingen.

Als er nach links in die Hafenstraße abbog, verlor er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kippte um. Die Ladung fiel teilweise aus dem Auflieger. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Lkw und die Fahrbahndecke wurden schwer beschädigt.

Kommentare

Kommentare