Am 30.01.2017 gegen 15:00 Uhr ereignete sich in der Schwarzenbergstraße in 66123 Saarbrücken ein Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher, der offensichtlich sein Fahrzeug wendete, fuhr rückwärts gegen einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Pkw und fuhr anschließend – ohne sich um den Schaden zu kümmern – in Richtung Kaiserslauterer Straße davon. An dem geparkten Pkw, einem schwarzen Land Rover,  entstand ein Schaden von 10.000 Euro.

Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug handelt es sich nach Zeugenangaben um einen älteren Opel von grauer Farbe mit Saarbrücker Kreiskennzeichen. Der Fahrzeugführer hielt kurz nach der Tat  – ca. 20 Meter von der Unfallstelle entfernt –  am linken Fahrbahnrand an und sprach mit einer bislang unbekannten Person. Aufgrund dieser Verhaltensweise ging die Zeugin davon aus, dass sich der Unfallverursacher um den Schaden kümmerte. Dies ist bislang allerdings nicht erfolgt.

 

Hinweise in diesem Zusammenhang bitte an die Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann unter der Telefonnummer 0681 – 9321 230 oder jede andere Polizeidienststelle.

Kommentare

Kommentare