Am Samstag, dem 04.03.2017 ereignete sich in Völklingen-Geislautern um 02:30 Uhr ein Verkehrsunfall bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Ein 36-jähriger Völklinger befährt mit seinem Pkw die Ludweilerstraße von Ludweiler kommend in Richtung Wehrden. Nach einer Linkskurve kommt er nach links von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem am linken Straßenrand in Fahrtrichtung Ludweiler geparkten Pkw. Dieser Pkw wird mehrere  Meter nach hinten verschoben. Es entsteht ein Sachschaden von über 10.000,-€.

Der unfallverursachende Fahrer war nicht angeschnallt und wurde bei dem Unfall im Gesicht verletzt. Da er eingeschlafen war erwartet ihn nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Kommentare

Kommentare