Bergweiler. Am Samstag, um 16:12 Uhr. wurde der Löschbezirk Bergweiler zu einem Technischen Hilfeleistungseinsatz auf die Landstraße 324 in Richtung Hasborn-Dautweiler alarmiert. Nach der Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg vorliegenden Informationen sei dort ein Baum nach Sturmböen umgestürzt.

Nach Eintreffen der Feuerwehr an der gemeldeten Einsatzstelle wurden lediglich mehrere dicke Äste auf der Fahrbahn festgestellt. Diese wurden umgehend entfernt. Bei der Begutachtung der im Umfeld stehenden Bäume wurde eine von den Feuerwehrangehörigen als nicht mehr standsicher eingeschätzte, mächtige Buche festgestellt. Die Straße wurde daraufhin komplett gesperrt. Der hinzugerufene Förster kam zum gleichen Ergebnis.

Der Baum wurde anschließend durch die Feuerwehr gefällt und mit der Seilwinde des Rüstwagens von der Straße gezogen und die Fahrbahn abschließend gesäubert.

Die Landstraße war während der Arbeiten für rund zwei Stunden in diesem Streckenabschnitt gesperrt.

Im Einsatz waren: Löschbezirk Bergweiler, Förster, Landesamt für Straßenwesen, Polizei

Kommentare

Kommentare