Den geschulten Beamten die mit der Kontrolle des Schwerverkehrs betraut sind fiel am 9.3.2017 gegen 14.15h auf der Autobahn A6 bei Kaiserslautern ein Sattelzug auf der offensichtlich nicht den Vorschriften entsprach. Die Ladung, 23 Tonnen Holz für ein Fertighaus, war nahezu ungesichert auf der Ladefläche des Sattelaufliegers transportiert worden.

Bei der näheren Kontrolle stellte sich ferner heraus, dass die Bremse der hinteren Achse des Aufliegers nahezu ohne Funktion war. Aus diesen Gründen wurde die Weiterfahrt mit sofortiger Wirkung untersagt. Die Firma muss ein Ersatzfahrzeug schicken auf welches die Holzteile umgeladen werden.Es erfolgen Anzeigen gegen den Fahrer, den Verlader und den

Kommentare

Kommentare