Aufgrund des am Abend in Frankreich verübten vermutlichen Terroranschlags auf Pariser Polizeibeamte herrscht auch in Deutschland höchste Alarmstufe.

Um möglichen flüchtigen Tätern den Fluchtweg nach Deutschland abzuschneiden, richtete die Bundespolizei eiligst gegen 23 Uhr umfangreiche Kontrollmaßnahmen an der Deutsch-Französischen Grenze ein.

So zogen die Behörden unter anderem an der A6 in Saarbrücken umfangreiche Einheiten zusammen und sperrten den Grenzübergang auf der Autobahn A320/A6.

Kommentare

Kommentare