Ein Brand im Industriegebiet Nord hielt die Feuerwehr Dillingen am Mittwochnachmittag im Trab. Sperrmüll war beim Entsorger Remondis in Brand geraten.

Es dauerte Stunden, bis das Feuer endgültig gelöscht war.  Zeitweise „verschwanden“ weite Bereiche des Industriegebietes in dichtem Rauch. Die Anlieger wurden aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten. 

Neben den Löschmannschaften der Feuerwehr war auch der ABC-Messtrupp des Landkreises im Einsatz. Auch der DRK-Rettungsdienst war vor Ort in Bereitschaft. 

Kommentare

Kommentare