Wer war am Donnerstagabend gegen 18:50 Uhr auf der A62 in Richtung Trier unterwegs und hat in Höhe der Anschlussstelle Glan-Münchweiler einen Unfall beobachtet? Die Autobahnpolizei sucht Zeugen, die möglicherweise gesehen haben, wie ein Mercedes AMG von der Fahrbahn abkam und mit den Seitenschutzplanken kollidierte.

Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern entfernte sich der Unfallverursacher zunächst mit seinem Fahrzeug von der Unfallstelle. Nachdem der Mercedes nach ca. 1,5 km infolge der starken Beschädigungen nicht mehr fahrfähig war, hielt der Fahrer auf dem Randstreifen an und setzte seine Flucht zu Fuß fort.

Zur Klärung des Unfallhergangs benötigt die Autobahnpolizei Kaiserslautern Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06 31 / 35 34 – 0 zu melden.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.

Kommentare

Kommentare