Heusweiler. Ein 39-jähriger Mann aus Heusweiler hatte bei einem Verkehrsunfall am 19.05.2017, gegen 14:00 Uhr, auf der BAB 1, ca. 100 Meter vor der Ausfahrt Riegelsberg, gleich mehrere Schutzengel an Bord.

Er war in Richtung Trier unterwegs und ist in einer Rechtskurve mit seinem Pkw bei Aquaplaning auf der Autobahn nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, über die Leitplanke gefahren, anschließend mit einem Baum kollidiert und hat sich danach mehrfach überschlagen.

Sein Fahrzeug kam nach ca. 65 m im Unterholz auf den Rädern in Unfallendstellung. Der Fahrzeugführer konnte eigenständig aus seinem Fahrzeug aussteigen. Seine mittelschweren Verletzungen wurden in einer Saarbrücker Klinik behandelt. Der schwer beschädigte Pkw erlitt Totalschaden.

Im Rahmen der Unfallaufnahme kam es nur zu minimalen Beeinträchtigungen für den Verkehr.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare