Völklingen-Lauterbach. Am Donnerstagmorgen stellte die Polizei einen grünen Opel Corsa in der Hauptstraße fest, dessen Kennzeichen entstempelt waren. Daraufhin wurde dem Fahrer und Eigentümer, einem 31-jährigen Franzosen, die Weiterfahrt untersagt und sein Fahrzeugschlüssel vorübergehend sichergestellt.

Am Donnerstagabend ging auf hiesiger Dienststelle die Mitteilung ein, dass der in der Hauptstraße abgestellte Opel Corsa beschädigt worden sei. Bei Ermittlungen stellte sich heraus, dass offenbar der 31-jährige Eigentümer selbst die Scheibe seines Fahrzeuges eingeschlagen hatte, um mehrere Gegenstände aus seinem Auto zu nehmen.

Scheinbar wollte er die Hilfe der Polizei, die seinen Autoschlüssel verwahrte, nicht in Anspruch nehmen.

Kommentare

Kommentare