Ein 55-jähriger Motorradfahrer wurde am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Saarbrücken Burbach lebensgefährlich verletzt. Eine 63-jährige Saarbrückerin war mit ihrem Pkw an der Einmündung Bergstraße/Burbacher Straße nach links abgebogen, ohne die Vorfahrt des entgegenkommenden Motorradfahrers zu beachten.

Das Motorrad stieß frontal gegen den Pkw. Der Krad-Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Saarbrücker Klinik eingeliefert. Zur Klärung weiteren unfallrelevanten Details wurde ein Sachverständigengutachen in Auftrag gegeben.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare