Ein 55-jähriger Motorradfahrer wurde am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Saarbrücken Burbach lebensgefährlich verletzt. Eine 63-jährige Saarbrückerin war mit ihrem Pkw an der Einmündung Bergstraße/Burbacher Straße nach links abgebogen, ohne die Vorfahrt des entgegenkommenden Motorradfahrers zu beachten.

Das Motorrad stieß frontal gegen den Pkw. Der Krad-Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Saarbrücker Klinik eingeliefert. Zur Klärung weiteren unfallrelevanten Details wurde ein Sachverständigengutachen in Auftrag gegeben.

Anzeige:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.