Ottweiler. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 25.06.17 wurde die Neunkircher Polizei zu betrunkenen Personen in einer Wohnung gerufen.

Dort angekommen stellten die Beamten fest, dass vier Jugendlich eine „Sturmfreiparty“ gefeiert hatten. Einer der Jungen, war bei seiner Oma zu Gast. Da diese Nachtschicht hatte, wurde dieser Umstand zu einer spontanen Feier genutzt. Zuvor war in einem Getränkehandel Hochprozentiges entwendet worden, was die Jugendlichen, alle zwischen 14 und 15 Jahre, dann im Laufe der Party leerten.

Schlussendlich mussten ein 14 und ein 15 jähriger Jugendlicher auf Grund der erheblichen Alkoholisierung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Polizei verständigte die Erziehungsberechtigten, die sich dann um ihre Sprösslinge kümmerten.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare