Saarbrücken. Am Sonntag, 04.06.2017, zwischen 03:00 und 04:00 Uhr ging der 35-jährige Geschädigte aus Saarbrücken nach einem Clubbesuch durch die Cecilienstraße. In der Nähe der Johanniskirche wurde er von einem Mann angesprochen, der Geld von ihm verlangte. Der Geschädigte verneinte die Forderung und ging weiter. Der Täter habe ihn daraufhin zusammen geschlagen und ihm Geldbeutel und Handy entwendet.

Der Geschädigte sei angetrunken gewesen und habe sich deshalb nicht gegen die Tatausführung wehren können.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 18-25 Jahre alt, schmale Statur, ca. 180 cm groß, südländisches Aussehen, sprach deutsch mit Akzent, trug eine grobmaschige Wollmütze.

Zeugen, die Angaben zu der Straftat machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken St. Johann, Karcherstraße 5, 66111 Saarbrücken, Tel.: 0681/9321-230 in Verbindung zusetzen.

 

Kommentare

Kommentare