Am Dienstag, den 01.08.2017, ab 8:30 Uhr beginnt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit notwendigen Instandsetzungsarbeiten auf der A 8 in Fahrtrichtung Saarlouis.

Betroffen ist der Streckenabschnitt  in Höhe der AS Merchweiler.

Die Schäden sind durch Hitzeeinwirkung der vergangenen Tage entstanden.

Da sich in diesem Bereich z.Z. eine einspurige Verkehrsführung wegen Sanierung des Bahnbauwerkes befindet, muss mit den Instandsetzungsarbeiten bis zum Umbau der Verkehrssicherung auf zwei Spuren gewartet werden.

Während der Bauzeit muss die Normalspur gesperrt werden, der Verkehr wird einspurig über die Überholspur geleitet.

Die Arbeiten werden am gleichen Tag abgeschlossen. Aufgrund der Auskühlzeit muss die Normalspur bis am Mittwoch, den 02.08.2017, 18:00 Uhr gesperrt bleiben. Bauaktivitäten werden somit am 02.08.2017 nicht erkennbar sein.

Der LfS rechnet während der Bauzeit mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, absehbare Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen, etwas mehr Fahrzeit einzuplanen und auf andere Strecken auszuweichen

Kommentare

Kommentare