AllgemeinPolizei NewsSt.Wendel

Auftreten von betrügerischen „Goldverkäufern“ in St. Wendel

Werbung:

St. Wendel. Am Samstag, den 08.07.17 gegen 17:00 Uhr hielten in St. Wendel, in Höhe des Harschberger Hofes, eine Gruppe von rumänischen Staatsbürgern eine 39-jährige Autofahrerin aus St. Wendel mit ihrem Pkw an.

Diese gaben der angehaltenen Frau gegenüber an, dass sie kein Benzin mehr im Tank hätten und baten die Frau um etwas Geld, im Tausch gegen einen Goldring. Die Frau übergab den Männern 20 €.

Werbung:

Die Polizei konnte vor Ort die Gruppe antreffen und fand in deren Fahrzeug noch weitere „Goldringe“, die vermutlich für weitere derartige Geschäfte verwendet werden sollten. Die Ringe selbst sind weder aus Gold gefertigt noch verkörpern sie einen materiellen Gegenwert.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren