Gewitter mit massivem Starkregen

Sogar der Tresorraum einer Sparkasse und ein ganzer Baumarkt stehen unter Wasser

Ein heftiges Gewitter mit massivem Starkregen suchte am Sonntagabend die Stadt Neunkirchen heim. Innerhalb kurzer Zeit fielen bis zu 66 Liter Regen pro Quadratmeter in der Kreisstadt. Dem wurde die Kanalisation nicht mehr Herr und so standen innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Keller und Gebäude unter Wasser. Sogar einige Straßen waren mehr als einen Meter überflutet.

Die Wassermassen machten nicht einmal vor dem Tresorraum einer Sparkassenfiliale halt und setzten auch einen gesamten Baumarkt unter Wasser.  Die Feuerwehr war mehrere Stunden mit über 100 Einsatzkräften beschäftigt, die 50 – 60 Einsatzstellen abzuarbeiten.

 

Kommentare

Kommentare