Am 07.07.2017 gegen 11:10 Uhr geriet auf der BAB6 in Fahrtrichtung Saarbrücken kurz vor dem Autobahnkreuz Landstuhl ein Klein-LKW in Vollbrand. Grund für die Brandauslösung im hinteren rechten Heckbereich war vermutlich ein technischer Defekt.

Alle vier Insassen wurden nicht verletzt. Der Brand wurde sofort durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gelöscht. Die Autobahn war für ca. 45 Minuten vollgesperrt. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von ca. 20.000EUR.

Kommentare

Kommentare