Eine 18 jährige Fahrerin eines Suzuki Alto verlor am Sonntagnachmittag die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Beim Befahren der A62 in Richtung Pirmasens kam sie unmittelbar vor der Anschlussstelle Glan-Münchweiler aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab.

Anschließend überschlug sie sich mit ihrem Pkw und kam auf den Rädern stehend zum Stillstand. Die Fahrerin und der Beifahrer erlitten schwerste Verletzungen und wurden mit Rettungshubschrauber und Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Ein weiterer Mitfahrer wurde leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 5.000 Euro.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.

Kommentare

Kommentare