Heusweiler. Gestern Nachmittag ist es im Heusweiler Ortsteil Hirtel zu einer Explosion gekommen. Dabei wurden vier Menschen verletzt, zwei davon schwer. In einem Privathaus ist es bei Arbeiten mit einer Gasflasche zu einer Detonation gekommen, dabei erlitten drei Personen Brandverletzungen, eine Person einen Schock.

Von den Brandverletzten wurden zwei mit Hubschraubern in die Berufsgenosenschaftliche Unfallklinik nach Ludwigshafen geflogen, die aus Brandverletzungen spezialisiert ist. Feuerwehr Heusweiler und Rotes Kreuz waren im Einsatz, zudem die Einsatzleitung Rettungsdienst und ein RTW der Berufsfeuerwehr.

Text: DRK Pressestelle

Kommentare

Kommentare