In der Nacht zum Freitag, gegen 02.40 Uhr, kontrollierten Beamte der PI Lebach in Schmelz, Düppenweiler Straße, einen mit zwei männlichen Personen besetzten Motorroller, weil der Fahrer durch seine unsichere Fahrweise auffiel.

Der Fahrer stand offenbar unter dem Einfluss berauschender Mittel (Betäubungsmittel). Bei ihm wurden Haschisch und Tabletten sowie ein Wurfmesser gefunden und sichergestellt.

Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Bei dem Beifahrer wurden ebenfalls Betäubungsmittel und ein Butterflymesser gefunden und sichergestellt, welches wie das Wurfmesser ein verbotener Gegenstand im Sinne des Waffengesetzes darstellt.

Gegen Fahrer und Sozius werden Strafverfahren eingeleitet.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare