Erneut hat sich bei Düppenweiler ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dieses Mal kam es am Freitagabend auf der Landstraße 346 zwischen Düppenweiler und Honzrath zu einem Frontalzusammenstoß.

Ein in Richtung Honzrath fahrender PKW geriet im strömenden Regen in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Dabei wurde der Unfallverursacher schwer, sein Unfallgegner leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

 Die Feuerwehr Beckingen war mit   über 30 Mann und fünf Fahrzeugen aus den Löschbezirken Düppenweiler und Honzrath im Einsatz. Die Landstraße 346 war infolge des Unfalls für längere Zeit voll gesperrt. Erst vor 14 Tagen hatte ein Frontalzusammenstoß nur wenige hundert Meter Luftlinie entfernt auf der Landstraße 347 zwischen Düppenweiler und Beckingen drei Todesopfer gefordert.

Kommentare

Kommentare