Anzeige:

Völklingen/Wehrden. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es in der Schaffhauser Straße (L271) zu einem Verkehrsunfall.

In einer leichten Rechtskurve verliert der Mercedes-Fahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte am Fahrbahnrand mit drei Begrenzungspfosten und einer Lichtsignalanlage.

Der PKW kam 10 Meter weiter zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt und es entstand Sachschaden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare