Oberlinxweiler.  In der Nacht zu Dienstag, vermutlich noch am Montagabend gegen 22:30 h, rammte ein unbekanntes Fahrzeug in der Jakob-Stoll-Straße in Oberlinxweiler einen Jägerzaun.

Der Fahrzeugführer setzte sich mit dem Geschädigten jedoch nicht in Verbindung, sondern suchte das Weite. Der Eigentümer des Zaunes, der das Ereignis bei der Polizei in St. Wendel anzeigte, wurde nach eigenen Angaben zu diesem Zeitpunkt auf ein lautes Fahrzeuggeräusch aufmerksam, konnte beim Blick aus dem Haus jedoch nur noch einen weißen Kastenwagen davonfahren sehen.

Er geht davon aus, dass das Fahrzeug den Zaun bei einem Rangiermanöver umgefahren hat. Der Schaden selbst wurde erst am folgenden Tag festgestellt. Die Polizei geht im vorliegenden Fall von einer Unfallflucht aus, Hinweise bitte an die Dienststelle in St. Wendel, 06851/898 0.

Kommentare

Kommentare