Anzeige:

Am Samstag, dem 31.03.2018, gegen 13:00 Uhr, kam eine 52-jährige Hauseigentümerin aus Weiskirchen, Forsthaustraße, von der Arbeit nach  Hause.

Hier sah sie, dass ein Dekorkranz an ihrem Carport in Brand gesetzt worden war. Es wurden Papiertücher hinein gesteckt und angezündet.

Die Geschädigte konnte das Feuer selbst löschen,  bevor es sich ausweitete.

Da die Anzeigerin noch ein Kind weglaufen sah, konnte der Täter durch die Polizei schnell ermittelt werden. Der 11-jährige Junge wurde in Tatortnähe festgenommen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare