Anzeige:

Nach dem Brand mit Todesfolge, Mitte Januar in Ensdorf, hat die Staatsanwaltschaft nun Anklage gegen einen 43-Jährigen erhoben. Im wird vorgeworfen nach einem Einbruch in einer Wohnung ein Feuer gelegt zu haben.

 

Durch die starke Rauchentwicklung starb einer der Hausbewohner. Der Angeklagte selbst war Bewohner des Hauses und war wohl in eine Wohnung innerhalb des Anwesens eingebrochen.

 

Das Haus wurde durch den Brand stark beschädigt und ist nicht mehr bewohnbar.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare