Schmelz. Am Dienstagabend (03.04.2018) meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen mit einer Axt bewaffneten Mann auf der L 145 in der Ortsdurchfahrt von Limbach. Vor Ort trafen die Beamten auf einen alten Bekannten.

Der 36-Jährige war alkoholisiert und schlug mit einer Axt auf Fahrbahn und Gehweg ein. Den Polizisten gelang es den Mann zu entwaffnen und in Gewahrsam zu nehmen.


Weitere Ermittlungen ergaben, dass sich der polizeibekannte Mann die Axt bei einem Einbruchsdiebstahl in eine nahegelegene Scheune besorgt hatte. Auf ihn kommen nun mehrere Strafanzeigen zu.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
 

Kommentare

Kommentare