Anzeige:

In Höhe des Staatstheaters in Saarbrücken ist ein ehemaliges Restaurantschiff gesunken. Taucher haben mittlerweile das Boot auf Schäden abgesucht – es konnte aber kein Loch gefunden werden.

Dafür geht man zurzeit davon aus, dass die Ursache im Inneren des Schiffes liegt (wie z. B. ein Wasserrohrbruch).

Das THW wird später das Boot vom Wasser befreien und checken, ob es oben bleibt oder wieder sinkt. Sollte das der Fall sein, muss ein Kran das Schiff bergen. Die Schifffahrt ist in Saarbrücken zurzeit eingestellt.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare