Am Nachmittag sind zunächst nur vereinzelt Unwetter mit lokal heftigem Starkregen und Hagel zu erwarten.
 
Ab den Abendstunden besteht dann erhöhte Unwettergefahr durch schwere Gewitter mit heftigem Starkregen (bis 40 l/qm in kurzer Zeit), kleinkörnigem Hagel und Böen bis Sturmstärke (Bft 10).
 
Punktuell kann es durch langsame Verlagerung der Gewitter auch zu Regenmengen über 40 l/qm in kurzer Zeit kommen. Darüber hinaus können die Gewitter auch verschmelzen und über mehrere Stunden hinweg heftigen Starkregen bringen.
 
Dabei sind Regenmengen über 35 l/qm möglich, lokal auch von mehr als 60 l/qm.

Kommentare

Kommentare