Anzeige:

Am Mittwoch gegen 12:00 Uhr, brannte ein Smart mitten auf der B51 in Höhe Bübingen. Die Insassen konnten sich unverletzt aus dem Fahrzeug in Sicherheit bringen.

Die Strecke musste für Lösch- und Aufräumarbeiten über Stunden gesperrt werden. Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich bei der Brandursache um einen technischen Defekt handelte. 

Der betroffene Straßenabschnitt ist aktuell wieder frei befahrbar, jedoch verbanden sich vom Feuer geschmolzene Fahrzeugteile mit dem Asphalt, weshalb die mittig verlaufende Sperrfläche weiterhin abgebarkt ist.

Die Instandsetzungsarbeiten sind nach Angaben des Landesbetriebs für Straßenbau für Freitag, 18.05.2018, geplant.

FOTO: POL

Anzeige:

Kommentare

Kommentare