Anzeige:

Der 74-jährige Fahrer eines grauen VW Tiguan aus Merzig befuhr die A 8 aus Richtung Saarlouis kommend in Fahrtrichtung Zweibrücken.

Kurz vor der Anschlussstelle Heinitz kommt er aus bislang ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und touchiert leicht die Mittelleitplanke. Anschließend kommt das Fahrzeug in gerader Linie nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort wird es auf die Leitplanke aufgeladen, kollidiert mit einem Ausfahrtsschild, dreht sich um 180 Grad um die Längsachse und kommt 33 Meter weiter auf dem Dach liegend im Grünstreifen in Unfallendstellung.

Der Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle. Weiterhin entstand Sachschaden an dem PKW, der Leitplanke und dem Ausfahrtsschild.

Das Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Rettungsdienst und Notarzt, die Freiwillige Feuerwehr Spiesen-Elversberg sowie die Straßen- und Autobahnmeisterei waren vor Ort.

Die A 8 war bis Beendigung der Unfallaufnahme vor Ort (gegen 11:45 Uhr) nur auf einer Fahrspur befahrbar.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare