Am 21.06.2018 gegen 18:46 Uhr forderte ein bislang unbekannter Täter in der Netto-Filiale „Hohenzollernstraße“ unter Vorhalt eines Teppichmessers die Herausgabe des Kasseninhalts.

Nachdem die Kassiererin nicht auf die Forderung des Täters einging, versuchte dieser selbst in die geöffnete Kasse zu greifen und das Bargeld zu entnehmen. Eine weitere, im unmittelbaren Kassenbereich befindliche Angestellte des Netto-Marktes, schloss jedoch geistesgegenwärtig die Kasse, so dass der Täter ohne Beute flüchten musste.

Bei dem Täter soll es sich um einen 30-40 Jahre alten Mann, polnischer und russischer Herkunft handeln, der zum Tatzeitpunkt schwarz gekleidet war und eine schwarze Sonnenbrille sowie ein schwarzes Basecap trug.

Personen, die Angaben zu Tathergang oder Täter machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-St.Johann unter der Tel. 0681/9321-233 zu melden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

 

Kommentare

Kommentare