Anzeige:

Erfolgreiche Entschärfung der amerikanischen 250-Kilo-Fliegerbombe in Ballern, der in der vergangenen Woche bei Bauarbeiten für einen neuen Einkaufsmarkt von einem Bagger gefunden wurde.

Nach 35 Minuten hatte Feuerwerker Werner Fuchs den gefährlichen Blindgänger entschärft. Zuvor waren alle Anwohner, rund 200 Personen,

im Umkreis von 300 Meter evakuiert und die vorbeiführende Straße gesperrt worden.

.

Rund die Hälfte der Anlieger wartete die Zeit der Entschärfung im Bürgerhaus Ballern ab, wo sie von Helfern des Malteser-Hilfsdienstes, der Stadt Merzig und der Feuerwehr bewirtet wurden.

.

Nach der erfolgreichen Entfernung der beiden Zünder wurde die Bombe in einen Lieferwagen verladen und abtransportiert. Nach rund 90 Minuten Wartezeiten konnten die Anlieger wieder in ihre Wohnungen und Häuser zurückehren.

Kommentare

Kommentare