Anzeige:

Völklingen. Donnerstag auf Freitagnacht, gegen 00:15 Uhr, informierte eine aufmerksame Bürgerin die Polizei über einen vermeintlichen Einbruchsversuch in eine Gaststätte in der Marktstraße.

Die unmittelbar am Tatort eingetroffenen Streifenkommandos konnten daraufhin einen 30-jährigen Mann aus Algerien antreffen, der tatsächlich im Begriff war in die Gaststätte einzubrechen.

Der alkoholisierte Mann versuchte sofort bei Erblicken der Polizeibeamten zu flüchten, konnte aber kurz darauf gestellt und festgenommen werden.

Bei der Überprüfung des Algeriers stellte sich heraus, dass dieser bereits wegen ähnlicher Delikte aufgefallen war und zum Zwecke der Abschiebung gesucht wurde. Der 30-Jährige wird nun einem Richter vorgeführt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare