Am 17.08.2018 gegen 11:36 Uhr kam es in einem Schreibwarengeschäft in  der Ludwigstraße in St.Ingbert zu einem schweren Raubüberfall.

Ein männlicher Täter betrat das Schreibwarengeschäft und forderte unter Vorhalt eines ca. 30cm langen Küchenmessers das Öffnen der Kasse.

Die Inhaberin und eine weitere Mitarbeiterin mussten sich während der Tatausführung mit dem Gesicht zur Wand stellen, während der Täter sich sodann an der Kasse zu schaffen machte und einen dreistelligen Bargeldbetrag an sich nahm. Zudem erbeutete der Täter eine unbestimmte Anzahl an Rubbellosen im Wert von ca. 200 Euro.

Der Täter flüchtete nach der Tat auf einem schwarzen Fahrrad mit Gepäckträger vom Tatort über die Ludwigstraße in Richtung Kaiserstraße in die Fußgängerzone. Die weitere Fluchtrichtung war unbekannt.

Personen wurden bei dem Überfall nicht verletzt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion St.Ingbert richten. Tel: 06894-1090

Kommentare

Kommentare