Anzeige:

Am frühen Freitagmorgen, den 07.09.18, gegen 01:45 Uhr sitzen vier jungen Männer im Alter von 14 bis  19 Jahren auf den Bänken des Bahnhofsvorplatzes in Saarlouis, als plötzlich ein schwarzer Transporter mit Merziger Kreiskennzeichen vorfährt.

Den Zeugenaussagen zufolge steigen aus dem Fahrzeug fünf Personen aus, die die vier Geschädigten umgehend verbal und körperlich attackieren. Die Angreifer schlagen und treten auf ihre Opfer ein und entwenden die Geldbörse und das Mobiltelefon eines der Geschädigten. Anschließend flüchten die Täter mit dem Transporter in Richtung Dillingen. Die vier Geschädigten kamen mit leichten Verletzungen davon.

Die männlichen Täter sollen schätzungsweise im Alter von 20 Jahren und schwarz gekleidet gewesen sein. Ein Täter soll eine Sturmhaube getragen haben. Das Motiv der Täter ist noch unklar.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare