Anzeige:

Ein missglückter Fahrstreifenwechsel hat am Donnerstagnachmittag auf der A6 bei Ramstein-Miesenbach zu einem Unfall geführt.

Ein 49 jährige Fahrer eines Lastzuges war vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen gewechselt und hatte hierbei den dort fahrenden Opel Corsa einer 43 jährigen übersehen.

Beim Versuch auszuweichen geriet diese ins Schleudern und krachte in die Schutzplanken. Die Fahrerin wurde hierbei verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten musste die rechte Fahrspur in Richtung Mannheim gesperrt werden.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare